Sie sind hier: Angebote / Familienbildung / Seminare / Kleine Hände - große Gesten

Kleine Hände - große Gesten

Ob ein Baby sich wohlfühlt, Hunger oder Durst hat oder aber die Windel gewechselt haben möchte, erkennen Sie schnell an seiner Körperhaltung, an der Mimik oder am Geschrei des Babys.

Wird ein Kind älter, beginnt es sich für seine Umwelt zu interessieren und das Mitteilungsbedürfnis wird größer. Da ihm anfangs jedoch die Worte noch fehlen, um sich präzise mitzuteilen, benutzt es z. B. den Finger, um mit einem nachdrücklichen "dada" auf etwas aufmerksam zu machen.

Kindergebärden sind keine künstlichen Erfindungen, sondern erstes Kommunikationsmittel unserer kleinsten Erdenbürger. Diese Verständigung über Kindergebärden ist früher und leichter zu lernen als Lautsprache und kann somit eine Brücke zwischen dem Zeitraum des Sprachverständnisses und des Spracherwerbs bilden.

Erleben Sie anhand von praktischen Beispielen, wie Sie Kindergebärden in der täglichen Kommunikation mit dem Kind beim Spielen, Singen, Fingerspielen oder Betrachten von Bilderbüchern einbeziehen können und bekommen Sie somit einen Einblick in die Gedankenwelt des Kleinkindes.

Dieses Seminar findet ohne Kinder statt.

Weitere Informationen und erforderliche Anmeldung unter 03881-759522

Termin und Ort: auf AnfrageTermine unserer Seminare

Seminardauer: 4,5 Stunden

Seminargebühr: € 30,-