Sie sind hier: Angebote / Kinderbetreuung/ Frühe Hilfen / Kita / DRK Kita "Die jungen Weltentdecker"

DRK Kita "Die jungen Weltentdecker"

Leiterin:
Regina Buße

Friedrich-Belg-Str. 24
23936 Grevesmühlen

Tel:  03881/ 710095
Fax: 03881/ 756792
kita-weltentdeckerdrk-nwm.de

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

DRK Kita "Die jungen Weltentdecker"

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06.30 - 17.30 Uhr
Freitag:                           06.30 - 16.30 Uhr

Keine Schließzeiten in den Sommermonaten, Schließung an Brückentagen, Weiterbildungstagen und zwischen Weihnachten und Neujahr. Diese Tage werden zu Beginn des Jahres bekannt gegeben.

Banner Kindertageseinrichtungen

 

Unsere Kita wurde 2008 als Neubau eröffnet.
Sie befindet sich im Baugebiet West 2 in der Nähe des Zentrums von Grevesmühlen, umgeben von Wald, Gartenanlagen und einem Wildgehege.

Bei den jungen Weltentdeckern können 36 Krippenkinder im Alter von drei Monaten bis drei Jahren und 72 Kindergartenkinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut werden.
Für alle Kinder im Haus gibt es eine Vollverpflegung, die sich nach Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) richtet.

Unsere Philosophie

Unser Bild vom Kind:
Jedes Kind ist von Geburt an mit all seinen Sinnen und Kräften bemüht, sich ein Bild von der Welt zu machen. Es bildet sich selbst und will selbst tätig und wirksam sein.
Dabei sind die Bildungsmöglichkeiten der einzelnen Kinder abhängig von den materiellen Gegebenheiten und Angeboten der Umwelt und den sozialen Erfahrungen mit Erwachsenen und anderen Kindern.

Wir sehen Kinder von Anfang an als eigenaktive und kompetente Wesen, die in der Lage sind, ihren Alltag selbständig und selbstbestimmend zu gestalten. Sie wollen enst genommen und als eigenständiges Individuum mit allen Stärken und Schwächen wahrgenommen und akzeptiert werden. Dazu brauchen sie Erwachsene als Bindungs- und Begleitpersonen und Partner, denn
"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben." (Wilhelm von Humboldt)
Die pädagogische Arbeit in unserer Kindereinrichtung ermöglicht und unterstützt die Bildungsprozesse jedes einzelnen Kindes. Wir schaffen durch die räumliche Gestaltung Bildungsanreize, durch die jedes Mädchen und jeder Junge zum forschenden Lernen herausgefordert wird.

Ziel ist es, jedem Kind bei der Bewältigung seiner gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituation zu helfen.
Um unserem Bild vom Kind, den Lebensumständen unserer Kinder und ihrer Familien und den daraus resultierenden Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht zu werden, haben wir uns im Team nach Vergleichen von unterschiedlichen pädagogischen Ansätzen für den situationsorientierten Ansatz entschieden.

Unsere Räumlichkeiten

Unsere Kita verfügt über große, helle und bewegungsfreundliche Räume. Die Eingangshalle ist der zentrale Mittelpunkt der Kita, hier beginnt und endet unser Tag. Aber auch während der Freispielphase trifft man hier Kinder, die sich in Kleingruppen zurückziehen, um ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden. 
In der Eingangshalle begrüßen wir unsere Gäste und starten einen Rundgang durch die Kita.

Unser Außengelände

Unser Außengelände bietet vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Klettergeräte, eine Tunnelrutsche und weitere attraktive Spielgeräte machen den Aufenthalt im Freien immer wieder zu einem großen Erlebnis für die Kinder.