Sie sind hier: Angebote / Kinderbetreuung / Kita / DRK Kita "Landmäuse" / Unsere Einrichtung

DRK Kita "Landmäuse"

Leiterin:
Regina Buße

Hauptstraße 24
23936 Upahl

Tel:  038822/3030
Fax: 038822/825526
kita-landmaeuse@drk-nwm.de

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Unser pädagogischer Ansatz

Wir arbeiten in unserer Kindertagesstätte nach dem pädagogischen Konzept des Situationsansatzes. Das Lernen im Situationsansatz erfolgt durch aktive Teilnahme der Kinder am wirklichen Leben und durch ein Lernen in für Kinder überschaubaren Sinnzusammenhängen. Im Situationsansatz werden alltägliche Situationen des Kinderlebens zu Lernsituationen. Unsere Kinder sollen eine eigene Sicht auf ihre Umwelt bekommen. Dabei wirken die Erzieher begleitend ein. Kleine Impulse laden die Kinder dazu ein, Dinge selbst zu entdecken und zu erforschen. Die Erzieher planen Projekte, indem sie Themen aus dem Leben der Kinder aufgreifen (sogenannte Schlüsselsituationen). Diese richten sich allerdings stets nach den Entwicklungsprozessen der Kinder aus. Um die Neugierde die Lernmotivation und die Anstrengungsbereitschaft der Kinder natürlich zu fördern, steht die Partizipation (Mitbestimmung) der Kinder bei uns an hoher Stelle. Sie geben den weiteren Verlauf der Projekt- und Angebotsplanung vor, und setzten sich bewusst mit Normen, Werte und Regelabsprachen auseinander. Die jeweiligen Gruppenräume werden von den Kindern gestaltet. Dabei werden sie in ihrer Eigenaktivität angeregt. Jedes Kind ist einmalig und auf seine eigene Art liebenswert. Wir sehen das Kind in seiner Einzigartigkeit und fördern dieses in seiner Individualität. Großen Wert legen wir auf die sozialen Kontakte, die die Kinder in unserem Haus miteinander schließen. Freundschaften, sowie auch Streitigkeiten gehören zum Kindergartenalltag dazu. Wir achten nicht nur auf die Erzieher- Kind- Bindung, sondern legen auch ein besonderes Augenmerk auf die Beziehungen der Kinder untereinander.

Unsere Räumlichkeiten

Der Krippenbereich hat zwei Gruppenräume; im Kindergartenbereich hat jede Gruppe einen Raum zur Verfügung. Alle Gruppenräume sind altersentsprechend ausgestattet. Sogenannte „Bildungsinseln“ befinden sich in jedem Raum. Hier finden die Kinder vielfältige Anreize und Impulse, um sich ihr Wissen und Fertigkeiten in Form von Selbstbildungsprozessen anzueignen. Im Krippenbereich und in der kleinen Kindergartengruppe stehen Rückzugsmöglichkeiten und Bewegungselemente in Form von Hochebenen mit Rutsche zur Verfügung. Alle Gruppen verfügen über eine gute Ausstattung an Materialien für sämtliche Spielformen. Ein weiterer Raum wird multifunktional und überwiegend von den Kindergartenkindern genutzt. Hier nehmen die Kinder ihre Mahlzeiten ein. Aber auch Angebote z.B. im kreativen, musikalischen oder medienpädagogischen Bereich finden hier statt.

Unser Außengelände

Zu unserem Kindergarten gehört ein weitläufiges Außengelände mit vielen Spielgeräten: Sandkasten, Klettergerüst, Wippe, Schaukeln und vieles mehr.

Hecken und Bäume laden auf dem hügeligen Gelände unsere Kinder zu immer neuen Entdeckungen ein.

Angebote und Jahreshöhepunkte

Das ganze Jahr über bieten wir besondere Angebote und Schwerpunkte, darunter

  • Ausflüge
  • Fasching
  • Frühlingsfest mit Eltern
  • Drachenfest mit Eltern
  • Sportfest (Bummiolympiade) 
  • Oma-Opa-Tag
  • Weihnachtsfeier

 

 

Praktikant werden ...

Wir bieten die Möglichkeit, ein Praktikum in den Bereichen Krippe und Kindergarten zu absolvieren. Folgende Praktika sind bei uns möglich:

  • Erzieherpraktikum
  • Sozialpraktikum
  • Schülerpraktikum
  • Sonstige Praktika nach Absprache

 ___________________________________________________________________________

Bundesfreiwilligendienst und FSJ

Unsere Kindertagesstätte ist anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Es besteht aber auch die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei uns vorstellen.