migration-integration-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
FlüchtlingshilfeFlüchtlingshilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe

Ansprechpartnerin

Kerstin Tietze

Hans-Grundig-Str. 34
23966 Wismar

Tel.: 03841/ 7123-12
k.tietze(at)drk-nwm.de

Viele Flüchtlinge kamen 2015 nach Deutschland, auch nach Nordwestmecklenburg. Mittlerweile wohnen sie in selbst angemieteten Wohnungen, haben Sprachkurse absolviert und sind in Arbeit. Die Kinder besuchen deutsche Schulen und Kindergärten. Der Prozess der Integration schreitet stetig voran.

Mehrere Monate betrieben wir eine Flüchtlingsnotunterkunft an unserem Standort in Wismar. Seit dem 01.06.2016 ist daraus eine Übergangsunterkunft für von Obdachlosigkeit bedrohte Migrantinnen und Migranten geworden. Sie bietet übergangsweise Platz für bis zu 22 Personen. Ansprechpartnerin für die Unterkunft ist Kerstin Tietze, k.tietze(at)drk-nwm.de.

Ansprechpartnerin

Evelyn Lübcke

Hans-Grundig-Str. 34
23966 Wismar

Tel.: 03841/ 7123-19
Mobil: 0151/ 67188308
e.luebcke(at)drk-nwm.de

In unserer Migrationberatungsstelle berät und unterstützt Evelyn Lübcke bereits seit vielen Jahren Migrantinnen und Migranten verschiedenster Nationen zu allen Fragen im Zusammenhang mit dem Aufenthalt und Leben in Deutschland. Evlyn Lübcke betreut auch die Suchdienstberatungsstelle und ist hier Ansprechpartnerin bei der Suche nach Vermissten und für Fragen zur Familienzusammenführung.

Im Projekt "Menschen stärken Menschen" werden Patenschaften zwischen hier lebenden Menschen und Neuangekommenen vermittelt und betreut. Unsere Patenschaftskoordinatorin Berdis  Fallaha steht hier für Fragen gerne zur Verfügung,  Zu erreichen ist sie über unsere Migrationsberaterin Evelyn Lübcke.  Wer einzelne Flüchtlinge oder Flüchtlingsfamlilien konkret unterstützen möchte, kann sich auch direkt an sie wenden: b.fallaha@drk-nwm.de.

Mit der Mitmachzentrale Nordwestmecklenburg übernimmt der Kreisverband eine trägerunabhängige Koordinierungsfunktion: Ehrenamtliche, die helfen möchten, z. B. bei der Versorgung der Flüchtlinge, bei der Freizeitgestaltung, beim Deutschlernen, bei der Begleitung zum Arzt oder zum Einkauf u. v. m. können sich an die Mitmachzentrale Nordwestmecklenburg wenden: mitmachzentrale(at)drk-nwm.de. Gerne erfassen wir Ihr Hilfsangebot mit unserem Fragebogen.