MMZ_1_Jahr_bühne.jpg
MitMachZentrale NordwestmecklenburgMitMachZentrale Nordwestmecklenburg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. MitMachZentrale Nordwestmecklenburg

MitMachZentrale Nordwestmecklenburg

Ansprechpartnerinnen

Carina Braatz

Hans-Grundig-Str. 34
23966 Wismar
Tel.: 03841/ 7123 -16
Mobil: 0173/ 8864501
Fax: 03841/ 7123 -14

c.braatz@drk-nwm.de
mitmachzentrale@drk-nwm.de

Maike Frey

August-Bebel-Str. 18
23936 Grevesmühlen
Tel.: 03881/ 75 878 37
Fax: 03881/ 75 949 00

m.frey@drk-nwm.de
mitmachzentrale@drk-nwm.de

1 Jahr Ehrenamtskarte MV

Die Ehrenamtskarte MV feiert Geburtstag. Vor einem Jahr - am 17. August 2020 - überreichten Ministerpräsidentin Manuela Schwesig  und Sozialministerin Stefanie Drese die ersten beiden Ehrenamtskarten und würdigten damit das Engagement von zwei bürgerschaftlich Engagierten in Schwerin. Mittlerweile haben bereits über 3700 Bürger*innen die Ehrenamtskarte MV erhalten. Und mehr als 220 Partner*innen unterstützen die Karte mit attraktiven Angeboten.

Die Ehrenamtskarte wird von den MitMachZentralen im Land begleitet. Davon gibt es in jedem Landkreis eine. Die MitMachZentrale in Nordwestmecklenburg gehört zum DRK Kreisverband und hat im Laufe des vergangenen Jahres entscheidend dazu beigetragen, dass  559 Ehrenamtskarten an engagierte Bürgerinnen und Bürger im Landkreis übergeben werden konnten.

Beim Treffen der MitMachZentralen im Haus der Kirche in Güstrow feierten die Mitarbeiterinnen der acht MitMachZentralen den einjährigen Geburtstag der Ehrenamtskarte MV. Sie nutzten die zwei Tage auch, um sich auszutauschen und fit zu machen für ihre zukünftigen Aufgaben.

MitMachZentrale Nordwestmecklenburg

Seit September 2014 bieten wir mit der MITMACHZENTRALE NORDWESTMECKLENBURG eine Koordinierungsstelle für ehrenamtliches Engagement im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Bürgerschaftliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer sozialen Gesellschaft und verdient hohe Anerkennung. Viele Menschen helfen uneigennützig und mit viel Einsatz. Mit der Ehrenamtskarte möchte die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern besonders engagierten Ehrenamtlern Danke sagen. Die Ehrenamtskarte befindet sich noch im Aufbau. Sie beinhaltet besondere Vergünstigungen, z. B. beim Besuch staatlicher Schlösser und Museen.

Die MITMACHZENTRALE NORDWESTMECKLENBURG wurde ausgewählt, die Einführung der Ehrenamtskarte in Nordwestmecklenburg zu begleiten. Sie wird zukünftig Anträge auf die Ehrenamtskarte aufnehmen und die Ausgabe organisieren. Und es werden Mitstreiter - Unternehmen, Initiativen -  gesucht, die mit besonderen Vergünstigungen ehrenamtliches Engagement in Nordwestmecklenburg belohnen möchten.

Der Erhalt der Ehrenamtskarte ist an besondere Bedingungen geknüpft. Sie wird ausgegeben an Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler, die

  • sich mindestens 5 Stunden pro Woche, bzw. 250 Stunden im Jahr engagieren 
  • dies während der letzten drei Jahre kontinuierlich getan haben
    (bei Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren ein Jahr)
  • mindestens 14 Jahre alt sind
  • sich freiwillig und ohne Bezahlung für das Gemeinwohl einsetzen
  • dies in Mecklenburg-Vorpommern tun und auch hier wohnen

Die Ehrenamtskarte wird schrittweise eingeführt. Das Verfahren hierzu wird gerade abgestimmt. Nähere Informationen befinden sich bereits auf www.ehrenamtskarte-mv.de. Dort können auch schon Anträge online gestellt werden.

Die MITMACHZENTRALE NORDWESTMECKLENBURG ist in Wismar in der Hans-Grundig-Straße 34 erreichbar. Auch in Grevesmühlen werden wir eine Sprechzeit einrichten. So sind kurze Wege gewährleistet. Per Mail ist die MITMACHZENTRALE unter mitmachzentrale(at)drk-nwm.de erreichbar.

Neben der Einführung der Ehrenamtskarte stehen wir auch für viele weiteren Fragen rund ums Ehrenamt zur Verfügung. Wir bieten:

  • trägerunabhängige Informationen, Vermittlung und Beratung von Bürgerinnen und Bürgern zu Möglichkeiten des Ehrenamts und bürgerschaftlichen Engagements
  • Beratung von Vereinen, Verbänden und Initiativen, die Ehrenamtliche suchen
  • Auskünfte und Hilfen zu Fragen rund ums Ehrenamt
  • Beratung zu Förderungen und Verwendungsnachweisen
  • Vernetzung von Akteuren des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamtes
  • Ermöglichung des Erfahrungsaustausches zwischen Engagierten
  • Initiierung von Engagementprojekten für verschiedene Zielgruppen

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, sendet bitte anliegenden Fragebogen für Ehrenamtliche an uns.

Wer als Verein oder Initiative Ehrenamtliche sucht, meldet sich bitte mit anliegendem Fragebogen für Initativen.