weltentd-bühnenbild4.jpg
Die jungen Weltentdecker GrevesmühlenDie jungen Weltentdecker Grevesmühlen

Kita Die jungen Weltentdecker in Grevesmühlen

Ansprechpartnerin

Leiterin
Alexandra Loy

Friedrich-Belg-Str. 24
23936 Grevesmühlen

Tel:  03881/ 710095
Fax: 03881/ 756792
kita-weltentdecker(at)drk-nwm.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06.30 - 17.30 Uhr
Freitag: 06.30 - 16.30 Uhr

Schließzeiten 2021:
19.03.2021
14.05.2021
17.09.2021
23.12.-31.12.2021

 

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im Wohngebiet West 2 in der Nähe des Zentrums von Grevesmühlen umgeben von Gärten mit Kleintierhaltung, Wald, Wiesen und Feldern.

Die Einrichtung bietet Platz für 108 Kinder ab einem Alter von 3 Monaten. Im Krippenbereich haben wir eine Aufnahmekapazität von 36 und im Kindergartenbereich von 72.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06.30 - 17.30 Uhr
Freitag: 06.30 - 16.30 Uhr

Keine Schließzeiten in den Sommermonaten., Schließung an Brückentagen, Weiterbildungstagen und zwischen Weihnachten und Neujahr. Diese Tage werden jeweils zu Beginn des Jahres bekannt gegeben.

Unser Team

Die Kinder unserer Einrichtung werden von liebevollem Fachpersonal betreut. In Unserer Kindertagesstätte arbeiten 14 staatlich anerkannte Erzieherinnen und eine staatlich anerkannte Heilerzieherin. Momentan bilden wir in unserer Einrichtung zwei staatlich anerkannte Erzieher/innen aus. Diese werden in ihrer Praxis von zwei ausgebildeten Mentoren begleitet.

Unser Bild vom Kind

Jedes Kind ist von Geburt an mit all seinen Sinnen und Kräften bemüht, sich ein Bild von der Welt zu machen. Es bildet sich selbst und will selbst tätig und wirksam sein.
Dabei sind die Bildungsmöglichkeiten der einzelnen Kinder abhängig von den materiellen Gegebenheiten und Angeboten der Umwelt und den sozialen Erfahrungen mit Erwachsenen und anderen Kindern.
Wir sehen Kinder von Anfang an als eigenaktive und kompetente Wesen, die in der Lage sind, ihren Alltag selbstständig und selbstbestimmend zu gestalten. Sie wollen ernst genommen und als eigenständige Individuen mit allen Stärken und Schwächen wahrgenommen und akzeptiert werden. Dazu brauchen sie Erwachsene als Bindungs- und Begleitpersonen und Partner

Unser pädagogischer Ansatz

Die pädagogische Arbeit in unserer Kindertagesstätte ermöglicht und unterstützt die Bildungsprozesse jedes einzelnen Kindes. Wir schaffen durch die räumliche Gestaltung Bildungsanreize, durch die jedes Kind zum forschenden Lernen herausgefordert wird.
Ziel ist es, jedem Kind bei der Bewältigung seiner gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituation zu helfen.
Um unserem Bild vom Kind, den Lebensumständen unserer Kinder und ihren Familien und den daraus resultierenden Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht zu werden arbeiten wir nach dem situationsorientierte Ansatz. Dieser gibt den Kindern die Möglichkeit, individuelle Erfahrungen und Erlebnisse zu verarbeiten und zu verstehen, bedeutsame Fragen zu beantworten und Zusammenhänge zu begreifen, um aus der Bewältigung erlebter Situationen und Ereignisse individuelle soziale Kompetenzen auf- und auszubauen.

Unsere Räumlichkeiten

Unsere Kindertagesstätte verfügt über große, helle und bewegungsfreundliche Räume. In der unteren Etage werden Krippen- und Kindergartenkinder betreut. Der große Eingangsbereich ist der zentrale Mittelpunkt unsere Kindertagesstätte. Hier beginnt und endet unser Tag. Auch während der Freispielphase trifft man hier Kinder, die sich in kleinen Gruppen zurückziehen, um ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden. Dort befindet sich auch eine Sitzgruppe, die in der Eingewöhnungsphase bzw. zu Bring- und Abholzeiten von Eltern sehr gern genutzt wird.

Der Krippenbereich verfügt über 3 Gruppeneinheiten für je 12 Kinder. Zu jeder Gruppeneinheit gehört eine Garderobe, ein Spiel- und Schlafraum sowie ein Sanitärbereich. Im Kindergartenbereich befinden sich 2 Gruppeneinheiten für je 18 Kinder. Auch hier verfügt jede Gruppeneinheit über eine Garderobe, einen Spiel- und Nebenraum sowie einen Sanitärbereich. In der oberen Etage befinden sich auch zwei weitere Gruppeneinheiten, in denen Kinder im Alter von 4 bis 6/7 Jahren betreut werden. Jede Gruppeneinheit hat für 18 Kinder je eine Garderobe sowie einen Sanitärbereich. Außerdem befindet sich dort ein Kreativraum mit Werkstatt. Allen Kindern der Kindertagesstätte steht ein großer sonniger bewegungsanregender Mehrzweckraum zur Verfügung. Alle Gruppeneinheiten der Kindertagesstätte sind mit kindgerechten Küchen ausgestattet.

Unser Außengelände

Unser Außengelände bietet vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Klettergeräte, eine Tunnelrutsche und weitere attraktive Spielgeräte machen den Aufenthalt im Freien immer wieder zu einem großen Erlebnis für die Kinder.

Unsere Kooperationspartner

Wir sehen unsere Kindertagesstätte nicht als eine Insel, sondern als Teil unserer Gesellschaft, eingebettet in Institutionen und Netzwerken.
Um zum Beispiel die Anschlussfähigkeit von Bildungsinhalten und Methoden zwischen Kindertagesstätte und Schule sicherzustellen, haben wir Kooperationsvereinbarungen mit der „Fritz Reuter“ Grundschule und der Grundschule „Am Ploggensee“ in Grevesmühlen geschlossen. Sie umfasst die Kooperation zwischen der „Patenlehrerin“ und dem/ der verantwortlichen Erzieher/in im letzten Kindertagesstättenjahr. Wir vereinbaren Treffen der Verantwortlichen zu inhaltlichen Schwerpunkten und was besonders wichtig ist, gegenseitige Besuche der Kinder.
https://www.gs-ploggensee.de/ und https://www.gs-fritz-reuter.de/schule.htm

Wenn Kinder sich im Vergleich zu Gleichaltrigen in ihrer Entwicklung deutlich unterscheiden, im Bereich Sprache, Motorik, Spiel- oder Sozialverhalten erhalten sie zum Beispiel in der Frühförderstelle der Diankonie in Grevesmühlen eine ganz individuelle Unterstützung.  Die Frühförderung kann in den Kindergartenalltag integriert werden und die Kinder weiterhin in der gewohnten Umgebung betreut und gefördert werden. https://www.diakoniewerk-gvm.de/kinder/fruehfoerderung/grevesmuehlen/

Seit mehreren Jahren pflegt unsere Kindertagesstätte eine enge Zusammenarbeit mit den Sportverein Blau-Weiss-Grevesmühlen. Einmal die Woche betreut eine Trainerin des Sportvereins für ca. eine Stunde die Kinder des letzten Kindergartenjahres. Es finden zudem mehrere Sportveranstaltungen im Jahr statt, an denen die Kindergartenkinder unseres Hauses mit ihren Gruppenerzieherinnen teilnehmen.
https://www.blau-weiss-gvm.de/spiel-sport-spass-gruppe.html